Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley

Modellschule der Talentförderung Sport des Landkreises St. Wendel

Besuch der Meeresbiologin Dr. Frauke Bagusche

Besuch der Meeresbiologin Dr. Frauke Bagusche

Am Dienstag, 14.12.21, besuchte die Meeresbiologin Dr. Frauke Bagusche die GemS Schaumberg Theley mit ihrem Meermobil. Für unsere Klassenstufe 6 hielt sie Vorträge zum Thema „Verschmutzung unserer Ozeane durch Plastik“ und machte den Schüler*innen dabei deutlich, welche Bedeutung dieses Problem auch für ihr eigenes Leben und ihre Zukunft hat. Mit Video- und Bildaufnahmen ihrer eigenen Arbeit auf den Malediven und in verschiedenen Ländern in Asien machte sie sehr anschaulich auf das Thema aufmerksam und weckte das Interesse der Kinder. Das zeigte sich besonders an den vielen Fragen, die die Schüler*innen im Anschluss an den Vortrag an Frau Dr. Bagusche stellten.

Eine der wichtigsten Fragen der Kinder war, wie sie es selbst schaffen können, die Umwelt und unsere Ozeane zu schützen. Darauf haben sie nach den Vorträgen bereits eine wichtige Antwort gefunden: „Wir müssen jetzt anfangen, sonst ist es vielleicht bald zu spät!“

Projekt „Digitalität und Nachhaltigkeit“

Die Digitalisierung ist gerade aus der heutigen krisenbehafteten Zeit nicht mehr wegzudenken. Permanent wird die moderne Kommunikationstechnik genutzt, ohne sich vor Augen zu führen, dass ein derartiges Medienkonsumverhalten mit einem erheblichen Energieverbrauch, verbunden mit dem Ausstoß von Treibhausgasen, einhergeht.

Vor diesem Hintergrund wurde unter Trägerschaft des „Netzwerks Entwicklungspolitik im Saarland“ (NES), des „Clubs of Rome Deutschland“ sowie des Wuppertaler „Instituts für Klima, Umwelt und Energie“ das inzwischen ein Jahr bestehende Projekt „Digitalität und Nachhaltigkeit“ initiiert, an dem auch Schüler*innen der 10. Klasse der GemS Schaumberg Theley teilnahmen. Diese sollten dabei für die Konsequenzen ihres Umgangs mit den vielfältigen digitalen Medien sensibilisiert werden, somit ihr Nutzungsverhalten überdenken sowie letztendlich Lösungen für den aktiven Klima- und Umweltschutz entwickeln und in die Tat umsetzen. Hierzu bot sich eine gute Gelegenheit in Form der Schulprojekttage zum Thema „Nachhaltigkeit“ vom 22. bis 24. September 2021, an denen die Teilnehmer*innen in einem entsprechenden Workshop Stopp-Motion-Filme zu den beiden Bereichen „Mülltrennung“ und „Handy und Nachhaltigkeit“ kreierten.

Zur Verbreitung des Umweltschutzgedankens besuchten zwei Schülergruppen der Klassenstufe 10 am 8. Dezember 2021 die Viertklässler der benachbarten Grundschule,  informierten sie über die Thematik, zeigten Filme und führten Fragerunden sowie zu den Stopp-Motion-Filmen entworfene Quizze durch. Damit fand das Projekt einen gelungenen Abschluss. Der Zehntklässler Raphael Burkhardt fasst seinen Eindruck stellvertretend für die Mitschüler*innen zusammen: „Es war ein sinnvolles Vorhaben, vor allem weil wir auch die Grundschüler miteinbeziehen konnten, die großes Interesse an der Nachhaltigkeit im Zusammenhang mit den digitalen Medien zeigten.“

Fair-Trade Nikolausaktion 2021

Seit Beginn des letzten Schuljahres engagieren sich Lehrer*innen, Schüler*innen und Eltern der Gemeinschafsschule Schaumberg Theley in der Nachhaltigkeitsgruppe. Ziel dieser Gruppe ist es, den Gedanken des fairen Handels und der Nachhaltigkeit in die gesamte Schulgemeinschaft zu tragen.

Vom 1. bis 3. Dezember 2021 fand nun schon die zweite Nikolausaktion unseres Schulteams statt. Auch diesmal wurden Nikoläuse aus Fairtrade-Schokolade zum Verkauf angeboten. Die Beschaffung und den Verkauf der Nikoläuse übernahmen diesmal die Eltern der Nachhaltigkeitsgruppe, bei denen wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken möchten.

Fast alle Schüler*innen freuten sich über das süße Angebot und kauften zahlreich ein, sodass wir über 600 € Gewinn eingenommen haben.

Wir möchten uns bei allen Eltern, Schüler*innen und Kolleg*innen bedanken, die zum Gelingen der Aktion beigetragen haben!

Auszeichnung Faire Klasse 7s

Am Freitag, 12.11.21, fand die Auszeichnung der 7s als erste Faire Klasse der GemS Schaumberg Theley statt. Anwesend waren neben Schüler*innen der 7s und ihrer Klassenlehrerin Claudia Schikotanz auch der Bürgermeister der Gemeinde Tholey, Hermann Josef Schmidt, die FairTrade Beauftragte des Landkreises St. Wendel, Eva Henn, Wynnie Mbindyo und Peter Weichardt von der Fairtrade-Initiative des Saarlandes sowie unser stellvertretender Schulleiter, Lothar Klauck.  

Die Schüler*innen wurden außerdem von weiteren Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen der Nachhaltigkeits-Gruppe bei der Verleihung begleitet.  

Ausgezeichnet wurden die Schüler*innen für ihr Engagement während der Fairtrade-Schüler*innen-Akademie vom 24.06.2021, bei der sie nicht nur teilnahmen, sondern auch in einem Online-Planungstreffen wesentliche Inhalte vorbereitet hatten. Zu diesen Themen gehörten u.a. Kinderrechte, faire Handys sowie fairer Handel und Klimagerechtigkeit. Im Rahmen dieser Auszeichnungsfeier zeigten die Schüler*innen des Doku-Teams der nachhaltigen Projekttage eine Kurzversion ihres selbst erstellten Films. Außerdem wurden die von Schüler*innen künstlerisch neu interpretierten Bilder der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN vorgestellt. Die Leinwände und die Farbe waren ein Geschenk der Gemeinde Tholey, bei der sich das komplette Nachhaltigkeitsteam an dieser Stelle herzlich bedanken möchten. 

Herrmann Josef Schmidt dankte allen Beteiligten und sagte: „Wir als Gemeinde sind froh, dass sich die Schule im Bereich Fairtrade und Nachhaltigkeit mit so viel Herzblut engagiert!“ 

Fairtrade-Schüler*innen-Akademie

Am 24.06.21 nahmen ausgewählte Schüler*innen der GemS Schaumberg Theley gemeinsam mit ihrem Lehrer Christian Eiden von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr an der Fairtrade-Schüler*innen-Akademie teil. Hierbei durften sich die Kinder bei der deutschlandweiten Aktion mit Expert*innen per Onlinekonferenz zu den im Planungstreffen erarbeiteten Themen austauschen.

Nach einer Eröffnung durch den Vorstand von Fairtrade Deutschland e.V. in Person von Claudia Brück sowie einem Grußwort der saarländischen Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot, folgte eine musikalische Einstimmung, bevor die Schüler*innen selbst aktiv werden durften. In verschiedenen Workshops konnten die Teilnehmer*innen viel Neues erfahren, diskutieren und sich mit den Referent*innen austauschen.

Dabei ging es um die folgenden Themen:
• Kinderrechte – Was geht mich das an?!
• Fairtrade für Einsteiger*innen
• Das weiße Gold – einfach anziehend. Wie wir mit fairer Mode die Welt verändern.
• Faire Handys – Wo kommt mein Handy her?
• Kampagne-Fairtrade-Schools – Schule nachhaltig fair ändern.
• Macht Schokolade glücklich? Der Faire Handel am Beispiel des Kakaos.
• Visionswerkstatt Fairer Handel und Klimagerechtigkeit – Wie kann eine global gerechte Welt in Zeiten des Klimawandels aussehen?

Nachdem die Arbeit in den Workshops abgeschlossen war, wurden die Ergebnisse vorgestellt. Danach hatten die Kinder außerdem die Gelegenheit, ein Interview mit der Gender-Verantwortlichen des Produzentennetzwerks Fairtrade Afrika Lilian Maina zu führen. Zum Abschluss gab es eine musikalische und tänzerische Live-Darbietung der Milimany Primary School aus Kenia, die alle Teilnehmer*innen sehr begeistert hat.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei Aileen Böckmann und Wynnie Mbindo für die Planung dieses Treffens und die Unterstützung bei der Durchführung bedanken!
Wir freuen uns schon sehr auf weitere gemeinsame Aktionen!

Planungstreffen Fairtrade-Schülerakademie

Planungstreffen Fairtrade-Schüler*innenakademie | 09.04.2021 9:45-10:45 Uhr

Jugendpartizipation ist uns wichtig! Deshalb nehmen Schüler*innen unserer Schule an der Fairtrade-Schüler*innenakademie im Juni 2021 teil.

Um ein hohes Maß an Mitbestimmung zu gewährleisten, durften die Schüler bei diesem Planungstreffen die Themen, zu denen Workshops und das Rahmenprogramm gestaltet werden, selbst erarbeiten.

Folgende Themen fanden die Schüler*innen besonders interessant:

  • Lebensbedingungen der Kleinbäuer*innen
  • Wertschätzung für die Produzent*innen
  • FairTrade und Kinderrechte
  • Gleichberechtigung
  • Faire Produkte (Wie kann man Firmen ermutigen auf Fairtrade umzusteigen?)
  • Baumwolle/Fairfashion/Upcycling
  • Kakao/Schokolade/Nougat/Schokoriegel
  • Aktionsideen

Teilnehmer dieses Treffens waren: Aileen Böckmann (FairTrade Initiative Deutschland), Wynnie Mbindo (FairTrade Initiative Saarland aus Kenia), Ingrid von Osterhausen (FairTrade Initiative Saarland), Peter Reichard (FairTrade Initiative Saarland aus Kolumbien), Christian Eiden (Klassenlehrer 6s), Schüler*innen der 6s, Lehrkräfte und Schüler der GemS Türkismühle).

Wir freuen uns schon sehr auf die Schülerakademie!

Gelungene Nikolaus-Aktion der Fairtrade-Gruppe

Seit Beginn des Schuljahres engagieren sich einige LehrerInnen zusammen mit SchülerInnen der Gemeinschafsschule Schaumberg Theley in einer neu geründeten Fairtrade-Gruppe. Unser Ziel ist es, dass Gedanken wie fairer Handel und Nachhaltigkeit in die gesamte Schulgemeinschaft getragen werden.

In der Woche vom 1. bis zum 4. Dezember fand nun die erste Aktion unseres Schulteams statt. Angeregt durch unsere Schulsprecherin Sarah Wilhelm wurden Nikoläuse aus Fairtrade-Schokolade zum Verkauf angeboten. Fast alle SchülerInnen freuten sich über das süße Angebot und kauften zahlreich ein, sodass wir über 400 € Gewinn eingenommen haben. Dieses Geld wird – ganz im Sinne der Fairtrade-Gruppe – an ein soziales Projekt in Südamerika gespendet. 

Wir möchten uns bei allen KollegInnen und SchülerInnen bedanken, die zum Gelingen der Aktion beigetragen haben! 

Eure Fairtrade-Gruppe