Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley

Modellschule der Talentförderung Sport des Landkreises St. Wendel

Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley begrüßt neue Fünftklässler

Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley begrüßt neue Fünftklässler

Am Dienstag, den 31. August 2021 wurden insgesamt 97 Fünftklässler in vier Klassen der Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley aufgenommen.

Wegen der derzeitigen Corona-Lage begrüßte Schulleiter Henning Heinz die in zwei Gruppen eingeteilten Schülerinnen und Schüler mit ihren Begleitpersonen unter strenger Berücksichtigung der Pandemie-Bestimmungen zeitversetzt in der Aula.

Anschließend starteten die neuen Fünftklässler ihre Ankommenswochen, in denen viele Abenteuer- und Naturpädagogik-Aktivitäten angeboten werden, mit dem Ziel, den Übergang und das Ankommen der Neulinge so einfach und schön wie möglich zu gestalten. Zuerst begaben diese sich mit ihren Klassenleitungen zum ersten Kennenlernen und zur Klärung organisatorischer Angelegenheiten in ihre Unterrichtsräume, während ihre Eltern in einem Vortrag über das Ankommen ihrer Kinder an der Gemeinschaftsschule Schaumberg näher informiert wurden und in der Sporthalle bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch hatten.

Die frisch gebackenen Fünftklässler erhielten wie im letzten Jahr, passend zu dem Bienenprojekt der Schule, neben einer Sonnenblume einen persönlichen Gutschein für die „Blumenwiesenchallenge“. Dazu wird Michael Keller, Ansprechpartner für die „Hier blüht´s für Bienen“-Aktion des Landkreises St. Wendel, zeitnah das konkrete Projekt an der Schule vorstellen, mit den Schülerinnen und Schülern eine kleine Fläche als Blumenwiese einsäen und die ausgehändigten Gutscheine in Bienenwiese-Samentütchen umtauschen. Der Samen kann im Garten oder einem Pflanzkübel gesät und die daraus gewachsene Bienenwiese fotografiert werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den schönsten Ergebnissen gewinnen einen Preis.

Bevor der erste Schultag endete, wurden noch Klassenfotos auf dem Schulhof gemacht.

Am Donnerstag, den 02. September fand die traditionelle Baumpflanzaktion statt. Dazu versammelten sich alle Fünftklässler im Schulgarten und zwei von ihnen setzten unter fachkundiger Anleitung des Hausmeisters Alex Weber einen Relinda-Apfelbaum ein. (me)

Abschlussfeier 2020-21

Wie schön, dass wir auch unter Corona-Auflagen unseren Abgänger*innen des aktuellen Schuljahres die Bühne präsentieren konnten, die sich verdient und erarbeitet haben.

Den Kern der Veranstaltung bildete traditionsgemäß die Zeugnisvergabe. Umrahmt wurde diese musikalisch von unseren beiden Kolleginnen Julia Bauer und Allegra Bartnicki-Lauck, die uns ganz besondere emotionale Momente bescherten. Die Klassenlehrer*innen ließen in ihren Reden Rückerinnerungen an lustige, interessante und emotionale Begebenheiten der letzten Jahre aufleben.

Wir bedanken uns bei allen, die dazu beigetragen haben, dass dieser Tag in Erinnerung bleiben wird.

Liebe Abgängerinnen und Abgänger, wir drücken euch die Daumen für das nächste Stück eures Weges. ​💚

Unser Wandertag zum Schaumberg

Zusammen sind wir alle im Sonnenschein von der Schule aus Richtung Schaumberg gelaufen. Zwischendurch legten wir eine kleine Pause an der Theelquelle ein. Da haben wir ein wenig gefrühstückt.

Kurz vor dem Ziel haben manche ein kleines Picknick auf Svenjas Decke veranstaltet. Andere wiederum haben sich gemütlich auf die Sinnesbank gesetzt.

Oben auf dem Schaumberg angekommen, gab es dann einiges zu entdecken: Einige von uns haben sich am Münzprägautomaten Münzen geprägt, während der andere Teil die schöne Aussicht auf der Aussichtsplattform genoss. Auch auf dem Spielplatz hatten wir viel Spaß und sind die Hügel dahinter hoch und runter gelaufen. Danach waren manche Schüler ganz schön dreckig. J

Auf dem Turm sind wir dann bis ganz nach oben gegangen und haben die schöne Aussicht bewundert. Im Turm haben wir uns noch die Ausstellung „Gipfeltreffen“ angesehen und haben in einem kurzen Vortrag über den Schaumbergturm zum Beispiel erfahren, dass der Turm bereits der vierte Turm auf dem Schaumberg ist. Der erste wurde aus Freizeit, der zweite aus Patriotismus, der dritte aus Christlichkeit und der vierte aus Freundschaft gebaut.

Nach der Besichtigung des Turms haben wir eine wirklich schöne Zeit im Himmelszelt verbracht. Die Mädels haben getanzt und geturnt und die Jungs haben mit Tennisbällen Fußball gespielt. Auch der leichte Regen hielt uns nicht auf ein leckeres Eis zu vernaschen.

Zum Schluss sind wir dann im Regen zur Schule zurückgegangen und als es dann plötzlich laut donnerte, haben einige von uns ganz schön laut geschrien. Trotzdem war es ein super Tag mit der ganzen Klasse!

Klasse 5a

Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley begrüßt neue Fünftklässler

Am Dienstag, den 13. August 2019 wurden insgesamt 94 Fünftklässler in vier neue Klassen der Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley aufgenommen.

Zunächst fand um 08:30 Uhr ein Wortgottesdienst unter dem Motto „Neue Wege gehen“ statt. Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse trugen einen Dialog zum Thema „Fußspuren“ vor, die visuell in der Kirche ausgelegt waren und zum Altar führten. Musikalisch wurde der Gottesdienst durch die Gesangsbeiträge eines Schülerchors untermalt.

Im Anschluss fand die traditionelle Baumpflanzaktion auf dem Schulgelände statt. Dieses Jahr wurde ein Mirabellenbaum vom Hausmeister gesetzt. In der Aula der Schule folgte die offizielle Begrüßung der frisch gebackenen Fünftklässler und ihrer Eltern durch den Schulleiter Herrn Dr. Planta.

Anschließend hatten die Begleitpersonen der Schulneulinge die Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein und Austausch im Eltern-Café, während die Kinder mit ihren Klassenleitungen die Klassenräume aufsuchten. Der erste Schultag endete um 11:30 Uhr.

Abschluss- und Übergangsfeier an der Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley

In diesem Schuljahr erreichten an der GemS Schaumberg Theley insgesamt 155 Schülerinnen und Schüler den Abschluss oder den Übergang in eine schulische oder anderweitige Zukunft. Von den 24 erfolgreichen Hauptschulprüfungen der Klassen 9 wurden 7 mit Qualifikation, etwa für eine Gewerbe- oder Handelsschule, bestanden. Es gab 70 Übergänge in die 10. Klasse. 18 Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 erlangten den Mittleren Bildungsabschluss und 43 schafften den Eintritt in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe. Um diesem großen Erfolg Rechnung zu tragen, fand am Freitag, den 21. Juni 2019 die diesjährige Abschluss- und Übergangsfeier unter dem Motto „Choose your own adventure“/ „Wähle dein eigenes Abenteuer“ statt.

Nach dem von Lehrern und Schülern gestalteten Wortgottesdienst wurde die Veranstaltung in der Aula der Schule fortgesetzt. Der Schulleiter Dr. Eric Planta begrüßte die Gäste, ebenso hielten der Erste Beigeordnete Martin Backes in Vertretung des Bürgermeisters, die Elternsprecherin Frau Kavelius und der Schülersprecher Marvin Johann eine Ansprache, in der sie die Schülerinnen und Schüler dazu ermutigten, in der Zukunft ihren individuellen Weg zu gehen und ihr eigenes Abenteuer zu suchen. Es folgten die Ehrungen von Lara Kiefer (10s), Leoni Schu (10s), Lucas Sefeloge (10s) und Amare Weisgerber (10s) für ihr besonderes soziales Engagement durch den Förderverein „EULE“ sowie von Leon Fischer (9c) für den besten Hauptschulabschluss, Matthis Marx (10b) für den erfolgreichsten Mittleren Bildungsabschluss und Selina Schmidt (10b) für den besten Übergang an die gymnasiale Oberstufe. Daraufhin erhielten die Abschlussschülerinnen und -schüler ihre Zeugnisse. Musikalisch untermalt wurde der offizielle Teil der Veranstaltung durch das Klavierspiel von Leoni Schu.

Für das leibliche Wohl war in Form eines warmen Buffets gesorgt.

Nach dem inoffiziellen Teil mit Schülerbeiträgen sorgte ein eigens engagierter DJ für die entsprechende Stimmung bei dieser rundum gelungenen Feier. (me)

Baumpflanzaktion der neuen Fünftklässler 2018-19

Am Donnerstag, den 27.09.2018 fand die traditionelle Baumpflanzung der 91 neuen Fünftklässler auf dem Schulgelände der Gemeinschaftsschule statt. Die Aktion sollte ursprünglich bei der Einschulung am 07.08.2018 erfolgen, musste jedoch aufgrund der schlechten Witterungsbedingungen verschoben werden. Bei strahlend blauem Himmel und sommerlichen Temperaturen wurde dieser Programmpunkt nun nachgeholt. In seiner kurzen Ansprache verglich der Schulleiter Herr Dr. Eric Planta die Situation der neuen Schüler mit der eines neuen Baumes, da beide sich in einer anderen Umgebung „einleben“ müssten. Nachdem der Hausmeister Herr Alex Weber den Kindern die genaue Vorgehensweise bei einer Pflanzung erklärt hatte, schaufelten einige Schüler eine Vertiefung und halfen beim Setzen des Roten Boskoop-Baumes.

Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley begrüßt neue Fünftklässler

Am Dienstag, 7. August 2018 wurden insgesamt 91 Fünftklässler in vier neue Klassen der Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley aufgenommen. Zunächst fand um 08:30 Uhr ein Wortgottesdienst unter dem Motto „Gemeinsam stark werden“ statt, der von Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 6 bis 10 mitgestaltet wurde. Für die musikalische Untermalung sorgten als Chor die Pop und Jazz AG unter der Leitung von Frau Lieschke sowie die Solistinnen Magdalena Leist, Fabienne Langanki und Scherinda Alptekin. Vor dem Hintergrund des Liedes „Der Baum des Lebens“ befestigten einzelne Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 ihre aufgeschriebenen Wünsche für die künftige gemeinsame Schulzeit an einem Baummotiv. Nach dem Gottesdienst wurden die Fünftklässler mit ihren Eltern offiziell vom Schulleiter Herrn Dr. Planta in der Aula der Schule begrüßt. Anschließend hatten die Begleitpersonen der Schulneulinge die Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein und Austausch im Eltern-Café, während die Kinder mit ihren Klassenleitungen Frau Lieschke, Frau Braunecker, Frau Stein und Herrn Kochems die Klassenräume aufsuchten. Der erste Schultag endete um 11:30 Uhr. Die traditionelle Baumpflanzung für den neuen Jahrgang musste aufgrund der großen Hitze auf den Herbst verschoben werden.